Einkoch-Workshop 2018

„Das zu konservierende Gut wird erhitzt oder gekocht und heiß abgefüllt oder es werden fertig abgefüllte Flaschen oder Gläser in Wasser eingestellt erhitzt oder gekocht. Die Deckel funktionieren dabei wie Ventile und schließen das Glas beim Abkühlen durch Unterdruck luftdicht ab.“
(https://de.wikipedia.org/wiki/Einkochen)

Zum Einkochen von Gemüse, Obst, Pilze, Kuchen, usw. werden benötigt:
* sauberes Küchenhandtuch
* große Schüssel (die größte, die ihr besitzt)
* Messer (zum Schneiden)
* Brettchen zum Schneiden
* Schöpfkelle (Suppen- oder Saucenkelle)
* Einfülltrichter
* Thermometer (z.B. für Fleich oder zum Einkochen)
* Einkochglasheber (oder Würstchenzange)
* großen Topf (oder Einkoch-Automat)
* saubere, keimfreie Gläser mit unbeschädigten
Deckeln und passenden Federklammern (Bei Schraubdeckeln bevorzugt solche, die innen eine blaue, BPA-freie Gummierung haben. Gummiringe dürfen nicht spröde oder rissig sein!)

Bei dem diesjährigen Workshop haben wir uns an einem Rezept für eingelegte Zucchini orientiert. Dabei wird ein kochender Sud aus Essig und Öl über gewürfelte und gesalzene Zucchini und Zwiebelringe gegossen, gewürzt mit Lorbeer, Pfeffer und Piment. Alles zusammen wird bei 100°C dann 90 min lang in den verschlossenen Gläsern gegart und dabei luftdicht sterilisiert.

Achtung: Vor allem, wenn Hülsenfrüchte, Fleisch oder Fisch eingekocht werden, sollten mögliche Clostridien-Keime durch zweifaches Abkochen unschädlich gemacht werden, da sie Nervengifte bilden und Botulismus auslösen können!

Weitere Bilder vom Einkochen findet ihr bei der Dokumentation unseres Workshops von 2017 (https://solawikoeln.wordpress.com/2017/07/30/bilder-vom-einkoch-workshop/).

CreativeCommons: BY-NC (solawi.koeln)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s