Newsletter Dezember 2016

Liebe Freund/innen der Solidarischen Landwirtschaft Köln,

das Erntejahr neigt sich mit frostigen Schritten dem Ende zu. Doch wenn
alles klappt, dann erwarten uns noch zwei weitere Lieferungen in den
kommenden Wochen. Wir freuen uns also auf Lauch, Endivien, Feldsalat,
Butternut-Kürbis, Rot-, Grün- und Palmkohl, sowie Zwiebeln und Kartoffeln.

Vorstellung der SoLaWi 2017:

Den Anbauplan für die SoLaWi 2017 haben wir fast in der Tasche und
werden ihn euch auf den Vorstellungsterminen in den nächsten Wochen
präsentieren. Dort werden wir euch über unsere landwirtschaftlichen
Vorhaben für die kommende Anbauperiode und unsere bisherigen Tätigkeiten
seit 2013 informieren:

So 11.12., 16 Uhr, Kolbhalle, Helmholtzstr. 8-32, Köln-Ehrenfeld
(http://www.kolbhalle.de/contact/), mit gemeinsamem Grünkohl-Essen!,
(U3/4: Leyendecker Str.)

Do, 15.12., ab 19:15 Uhr, „Tante Olga“ (http://www.tante-olga.de),
Berrenrather Str. 406, Köln-Sülz, (U13: Berrenrather Str./Gürtel; U18:
Sülzgürtel)

Wer dann 2017 auch Teilhaber/in der Solidarischen Landwirtschaft Köln
werden möchte, wird zum Jahresanfang erneut eingeladen, um eine
selbstgenannte Geldsumme in der Bieter/innen-Runde anonym beizutragen.
Auf diese Weise finanzieren wir gemeinsam und selbstverwaltet den
organischen Anbau von regionalem Gemüse für den Eigenbedarf.

ausgabe_suelz_nov2016Längere Ausgabezeiten:

Seit November gibt es in Sülz für die SoLaWi-Ernte neue Abholzeiten von
14.00-19.00 Uhr bei „Tante Olga“, unserem Kooperationspartner für die
Ausgabestelle. Wenn ihr mehr über das Konzept dieses Unverpackt-Ladens wissen wollt, dann kommt doch zu unserem SoLaWi-Infoabend am Do 15.12. oder nehmt teil an deren Einführungsworkshop zur Müllvermeidung am Fr
02.12. von 17-20 Uhr in Kerpen (http://www.zerowastelifestyle.de).

Bergische SoLaWi:

Unsere Nachbar/innen von der Bergischen SoLawi hatten kürzlich die
Gelegenheit ihre Solidarische Landwirtschaft fast fünf Minuten lang in
der ARD-Sendung „[W] wie Wissen“ vorzustellen. Der Beitrag ist noch auf
der Mediathek anzusehen:
http://www.daserste.de

Orga-Treffen:

Das nächste Organisationstreffen, das allen Mitgliedern offen steht,
findet statt am Mittwoch, 30.11.2016 um 19:15 Uhr. Wir bitten neue
Interessenten, sich vorab über solawi.koeln@riseup.net anzumelden.

Wir freuen uns auf die die nächste Anbauperiode mit euch und hoffen auf
rege Teilnahme an der Bieter/innen-Runde im Januar 2017

Das Orga-Team der SoLaWi Köln

Mail: solawi.koeln@riseup.net
Blog: https://solawikoeln.wordpress.com
Facebook: https://www.facebook.com/solawi.koelnSolidarische Landwirtschaft Koeln

 

Newsletter November 2016

Liebe Freunde der Solidarischen Landwirtschaft Köln,

nachdem der Großteil der Gemüseernte in unseren Kochtöpfen und
Vorratskammern gelandet ist, planen wir nun mit viel Schwung die
kommende Saison 2017!

Natürlich wird es wieder frisches Bio-Gemüse von unserer SoLaWi geben,
auch wenn das intensiv diskutierte Gemeinschaftsprojekt mit der
Gemüsekoop letztlich nicht zustande gekommen ist. Umso mehr gibt es
jetzt zu tun, da mittlerweile die Zeit etwas drängt: die nötige
Rechtsform für den Betrieb festlegen und gründen, weitere Ackerflächen
pachten, den neuen Anbauplan entwerfen, das Budget aufstellen,
Infoveranstaltungen und Bieterrunde planen und organisieren,…

Bunte Sortenvielfalt bei der Tomatenernte Inhaltlich und finanziell wird bei der Planung eine ähnliche
Größenordnung wie in dieser Saison angestrebt. Es werden ergänzend dazu
Überlegungen angestellt, wie alternativ zum Erwerb eines ganzen Anteils
auch ein verkleinerter Anteil angeboten werden kann, da für einige die
Gemüsemengen nicht oder kaum zu bewältigen waren. Termineinladungen zu
den Veranstaltungen werden wir rechtzeitig versenden.

Unterstützung wird dringend im Bereich der Festlegung der Rechtform
gebraucht. Wer ist kundig im Bereich Vereinsrecht und/oder
Gesellschaftsrecht bzw. hinsichtlich Rechtsformen in der Landwirtschaft
oder kann uns eine kundige Person empfehlen?

Das nächste Organisationstreffen, das allen Mitgliedern offen steht,
findet statt am Mittwoch, 09.11.2016 um 19:15 Uhr. Wir bitten neue
Interessenten, sich vorab über solawi.koeln@riseup.net anzumelden.

Und was wir in dieser Anbauperiode alles geschafft haben, darüber freut
sich auch der vegane Blog „Mettigel reloaded“, wo die Autorin Annette
als „Urlaubsvertretung“ in den Gemüseverteiler unserer SoLaWi
reingeschnuppert hat und sich trotz einiger Vorbehalte schnell für die
SoLaWi begeistern konnte:
Weiterlesen

Newsletter September 2016

Liebe Freunde der Solidarischen Landwirtschaft,

das Jahr schreitet voran und wir befinden uns mit der Solawi Hellmese in Stommeln in der Mitte der Erntesaison. Es gab Tiefen und Höhen, aber regelmäßig auch Gemüse. Die Ausgabe in Sülz ist inzwischen im Ladenlokal bei „Tante Olga“ eingezogen, in Ehrenfeld sind wir, nach einem Zwischenstop bei „The Good Food“ inzwischen in der Kolbhalle angekommen.
Es ist höchste Zeit, sich auf das nächste Jahr vorzubereiten, und seit
einigen Wochen sind wir mit der Gemüsekoop im Gespräch, um die Möglichkeiten eines gemeinsamen Projektes auszuloten. Weiterlesen

Neue Ausgabestelle in Sülz

Nachdem wir uns schon seit einigen Monaten auf die Eröffnung des Unverpackt-Ladens „Tante Olga“ in Köln-Sülz freuen, konnte endlich die erste Ausgabe der wöchentlichen SoLaWi-Ernte in den frisch renovierten Räumlichkeiten dieser alten Bäckerei stattfinden.

Suelz_2016-08-17_Ausgabe Suelz_2016-08-17_Tante_Olga

Ein wenig vermissen wir natürlich den begrünten Innenhof (samt Kinderschaukel und Hasenstall), in dem wir freundlicherweise die bisherige Gemüseverteilung improvisieren durften. Aber spätestens beim nächsten Dauerregen werden auch diese schönen Erinnerungen schnell verblassen…

Suelz_2016-06-22_Ausgabe_GartenSuelz_2016-06-22_Ausgabe

Feldstammtisch in Lövenich

Am Sonntag 14.08. fand mal wieder ein „Feldstammtisch“ statt: Eine Gelegenheit sich unser Mitmach-Projekt anzuschauen, praktische Erfahrungen zu sammeln und Aktivist/innen der Solidarischen Landwirtschaft kennen zu lernen.

Besonders gefreut hat uns nicht nur der strahlende Sonnenschein, sondern auch der nette Besuch aus Frankreich. Erntefrische Brombeeren und Tomaten, sowie vegetarisches Grillgut vom Lagerfeuer rundeten diesen schönen Ausflugstag ab.

Kartoffeln Heuwenden Loevenich-2016-08-14-blumen ArtischockenErdhaufen Rote Beete Tomaten FeldstammtischFeuerstelle